Nachrichten aus Hildburghausen

InSüdthüringen Hildburghausen
  1. Die Initiative Stadtmarketing Schleusingen hat sich etwas einfallen lassen. Mit Unterstützung der Stadt hat sie sich eine Markthütte zugelegt. Und diese hatte am Dienstag zum ersten Mal geöffnet.
  2. 2018 ist ein Jubiläumsjahr für die Hellinger Kirche St. Michael. Dann nämlich steht ihr 225. Geburtstag an. Bis dahin sollten die maroden Stellen des alten Gebäudes beseitigt sein. So der Plan. Doch geht der nun nicht auf, weil es an Fördermitteln fehlt.
  3. Schleusingen hat's - jedenfalls größtenteils: das schnelle Internet. Rund 1900 Haushalte im Vorwahlbereich von Schleusingen können ab sofort schneller im Netz surfen. Bis zu 100 Mbit pro Sekunde sind seit der Wochenmitte möglich.
  4. Der Aktionstag "Kunterbunt", den das Jugend- und Sozialamt alljährlich mit Freien Trägern der Jugendhilfe veranstaltet, hat ein erfolgreiches "Nachspiel" in Form eines Spendenschecks gefunden.
  5. Nun schon zum dritten Mal waren die ehrenamtlichen Helfer der Tafel Hildburghausen als Dankeschön für ihr Engagement zu einer Bustour eingeladen. Der Landkreis hatte dafür 550 Euro gegeben.
  6. Herbert Heß hat als ehrenamtlicher Bürgermeister der Gemeinde Veilsdorf alle Hände voll zu tun. Im Gespräch mit Freies Wort äußert er sich zu Themen wie Dorferneuerung und Gebietsreform.
  7. Hildburghausen - Im Seniorenwohnheim "Haus Sophie" in Hildburghausen ist einige Unruhe eingezogen. Von Insolvenz ist die Rede, was Bewohner und Angehörige verständlicherweise mit Besorgnis um die Zukunft des Hauses erfüllt.
  8. Es gibt ihn ab heute: Den Landkreis-Kalender 2018 mit dem Titel "Landreise - Reiseland". Er ist praktisch ein Geburtstagsbote. Denn der Landkreis feiert im kommenden Jahr 150-jähriges Bestehen. Deshalb ist auch der Kalender etwas Besonderes.
  9. Der Kreissportbund schafft zusammen mit der heimischen Wirtschaft und Bildungseinrichtungen die Voraussetz- ungen, damit Schüler an Sportausbildungen teilnehmen können. Die Zahl der Unternehmen ist auf 19 angewachsen.
  10. Die 20. Kirmes in neuester Zeit wird im Oktober in Brattendorf gefeiert. Lange war es ruhig um die Kirmestradition, bevor sie 1998 wieder auflebte.
  11. Das Jubiläum des Ortes ist Geschichte - das große Engagement der Einwohner Poppenwinds aber noch lange nicht. Nun wurde es aber einmal ausgiebig gewürdigt.
  12. Zwei Kamerateams des MDR drehen eifrig, was sich so tut "an einem ganz normalen Samstag" in Stressenhausen, dem kleinen Ort vor den Toren der Kreisstadt.
  13. Ein 18-Jähriger aus Themar (Lkr. Hildburghausen) hat sich am Sonntagabend reichlich Ärger eingehandelt.
  14. Aus gleich sechs Lastkraftwagen haben Unbekannte übers Wochenende Dieselkraftstoff in Schleusingen gestohlen.
  15. Brand in der Werkshalle der Firma Grüner, und 20 Mitarbeiter werden vermisst. Die euerwehrkameraden aller vier Hildburghäuser Wachen einschließlich der Stützpunktwehr werden zu einem Übungseinsatz alarmiert.
  16. "Bühne frei!" heißt es von jetzt an im Eisfelder Volkshaus. Mit der Premiere von "Das bisschen Haushalt..." fiel am Freitagabend der Startschuss für die neue Theatersaison. Es ist bereits die 20. des Theatervereins.
  17. St. Kilian bleibt dabei, den Bund mit der Stadt Schleusingen und der Gemeinde Nahetal-Waldau einzugehen. Das bekräftigte der Gemeinderat per Beschluss in Hirschbach.
  18. Sie ist groß und durchflutet von Licht, man sieht, dass sie neu und modern gestaltet wird. Und doch bleibt ihr der Charme des Historischen erhalten. Die alte Turnhalle am Gymnasium wird derzeit umgebaut. Zum Ratssaal.
  19. Mehlsäcke schleppen war gestern. Wie der Alltag in einer Backstube heutzutage aussieht, das haben sich Mädchen und Jungen in ihren Herbstferien in der Bäckerei Kaiser in Heldburg angeschaut.
  20. Am 3. Oktober vor zwei Jahren wurde nach langjährigem Leerstand die "neue" Wacholderschänke wieder eröffnet. Nun wird ein weiteres Kapitel des traditionsreichen Hauses in Hildburghausen aufgeschlagen.